Was ist Club-Mate?

Der Rohstoff für Club-Mate wird aus dem Yerba-Tee Strauch, der in Südamerika beheimatet ist, gewonnen.

Mate ist das wichtigste alkoloidische Genussmittel des südlichen und mittleren Südamerika, das die Eingeborenen schon seit den ältesten Zeiten zur Ertragung von Strapazen befähigte, aber auch von den eingewanderten Europäern geschätzt wird.

Die Anregung beruht auf dem günstigen Gehalt von Koffein, das in einer für Jedermann bekömmlichen Form vorhanden ist.

Der Einfluss, den die Yerba auf das Nervensystem ausübt, beruht auf Ihrer Eigenschaft als Anregungsmittel und das erklärt, warum sie so gewaltig gegen die Ermüdung der Muskeln wirkt.

Diese physiologische Erscheinung konnte immer wieder beobachtet werden, die Ermüdung nach schweren Anstrengungen verschwand, wie durch ein Wunder, nach dem Genuss von einem Schluck Mate.

Wir stellen aus dem Yerba-Strauch nach eigenem Verfahren einen Extrakt mit reinem Kristall-Zucker her, der zur Abfüllung des Club-Mate-Getränkes Verwendung findet.

Da Mate-Tee in weiten Teilen Südamerikas sich als Nationalgetränk großer Beliebtheit erfreut, werden ihm volkstümlich eine Vielzahl weiterer Wirkungen zugeschrieben. So verwundert es nicht, wenn auch in Europa Mate als Grünes Gold der Indios, als Naturheilmittel und Zaubertrank und vor allem als der ideale Schlankmacher, der auf natürliche Weise das Abnehmen erleichtert und quälende Hunger- und Durstgefühle stillt angepriesen wird.

In Südamerika wird Mate folgendermaßen zubereitet:
In einem ausgehöhlten, etwa faustgroßen Kürbis werden Mateblätter mit derselben Menge heißem, nicht mehr kochendem Wasser übergossen. Das Getränk wird durch ein silbernes Saugröhrchen geschlürft, dabei wird der Kürbis mit weiterem Wasser mehrmals nachgefüllt.

Was schmeckt trinkt man gern ...

... und wenn es dem Körper nützt, so ist es doppelt wertvoll. Die Mate nützt dem Körper, denn in jeder Flasche Club-Mate befindet sich ein voller Teelöffel Mate-Tee. Club-Mate ist darum der Zunge ein Genuß, dem Körper ein Bedürfnis.

Club-Mate ist ein hochwertiger Mate-Tee, aber süffiger und vollmundiger als ein selbstbereiteter Mate-Aufguss. Hören Sie, was der Arzt über Mate und Club-Mate sagt:
Abgesehen davon, daß Club-Mate das Durstgefühl mindert, wenn Wanderungen oder Sonnenbrand es bis zur Unerträglichkeit gesteigert haben, wirkt Club-Mate nervenanregend, ohne die Erregungswirkung bis zu einer als unangenehm empfundenen Störung des Wohlbefindens zu steigern und das Schlafbedürfnis zu übertönen.

Für den Körper nur ein Getränk, das schmeckt und zur Höchstleistung anregt, das aber auch das Herz schont.